Nvidia

Aufgebohrte GTX560 TI überzeugt im Benchmark

Nvidias GTX560 TI kann mit 448 Shader-Kernen statt der 384 in der Standard-Version aufwarten und damit in den bekannten Benchmarks durchaus überzeugen. Im 3DMark 11 erreicht eine 448er GTX 560 Ti 5560 Punkte, im 3DMark Vantage 20.477. Damit kommt sie bis auf wenige Prozent an die Leistung einer GeForce GTX 570 heran, so heise.de.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Grafik für Mobiles

Die ersten Grafik-Benchmarks eines Tegra-3-Gerätes sind in der Datenbank des GLBenchmarks aufgetaucht. Sie zeigen, dass die ULP-GeForce-Grafikeinheit des Tegra 3 bei der Berechnung grafisch aufwendiger 3D-Szenen im Vergleich zum Tegra-2-Vorgänger teilweise stark von den vier zusätzlichen Pixel-Shader-Einheiten profitiert. An die Grafikleistung der PowerVR-GPU SGX 543MP2, wie sie etwa in Apples A5-Prozessor des iPhone 4S oder iPad 2 steckt, kommt Tegra 3 allerdings nicht heran.
ganzen Artikel bei heise.de lesen …

Nivida enthüllt GeForce GTX 560 Ti

Mitte Mai soll die neue Grafikkarte auf den Markt kommen. Nvidia bietet die GeForce GTX 560 Ti nun als dritten Vertreter der GeForce-500-Grafikkartenserie an. Im Vergleich zur GeForce GTX 460 ist sie sehr schnell und die 3D-Performance ist mit der Radeon HD 5870, die bis vor kurzem AMDs schnellste schnellste Single-GPU-Grafikkarte war. Im Vergleich mit der AMD-Konkurrenz ist die GeForce GTX 560 Ti in etwa auf dem Leistungsniveau der Radeon HD 5870. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nvidia GeForce GTX 590

Die GeForce GTX 590 ist eine Grafikkarte der neusten Generation von dem Hersteller Nvidia und wird als “leistungsstärkste DirectX 11 Grafikkarte” vermarktet.
Diese Grafikkarte basiert auf zwei GF110 Chips, die pro Takt 32 Multiply-ADD berechnen können und jeweils ca. drei Milliarden Transitoren tragen. Die beiden Grafikchips rechnen mit jeweils 607 MHz Kerntakt, die Shader arbeiten mit 1.215 MHz und der Speicher muss sich mit 1.707 MHz begnügen, welches im Vergleich zu den Vorgängern und Konkurrenten wenig ist. Die beiden Grafikprozessoren liegen bei der GTX 590 jeweils am Ende der Platine. In der Mitte befindet sich ein Lüfter, der die Luft durch die beiden Kühlblöcke leitet. Diesen Beitrag weiterlesen »

Highend Grafikkarten für Notebooks!

Zeiten, in denen man pauschal sagen konnte, dass sich Notebooks nicht für Gamer anbieten, gehören längst der Vergangenheit an.
Neuere Notebooks sind mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet, verfügen über einen enormen Arbeitsspeicher und werden dazu auch preislich immer lukrativer.

Für aktuelle Videospiele kommt es aber insbesondere auf eine schnelle, extrem leistungsstrake Grafikkarte und die richtige Treiber Software an. Auch in diesem Bereich hat sich die Technik weitesgehend an die Notebooks angepasst. Insbesondere die beiden bekanntesten Hersteller von Grafikkarten der Oberklasse, nVidia und ATI, werfen regelmäßig neue Flakschiffe auf den Markt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nvidia GeForce GTX 590 noch ungetestet

Auf dem Hardwaremarkt geht es immer heiß her, gerade wenn es um Grafikkarten geht. Für die neusten 3D Spiele und Bild- und Videobearbeitungssoftware braucht man immer schnellere, bessere und leistungsstärkere Karten. Neue Modelle, sowohl optisch als auch technisch überfluten den Verbraucher und sorgen für reichlich Auswahl und Verwirrung. Kein Wunder, dass man da schnell den Überblick verliert. Diesen Beitrag weiterlesen »