Archiv für November 2011

Grafik für Mobiles

Die ersten Grafik-Benchmarks eines Tegra-3-Gerätes sind in der Datenbank des GLBenchmarks aufgetaucht. Sie zeigen, dass die ULP-GeForce-Grafikeinheit des Tegra 3 bei der Berechnung grafisch aufwendiger 3D-Szenen im Vergleich zum Tegra-2-Vorgänger teilweise stark von den vier zusätzlichen Pixel-Shader-Einheiten profitiert. An die Grafikleistung der PowerVR-GPU SGX 543MP2, wie sie etwa in Apples A5-Prozessor des iPhone 4S oder iPad 2 steckt, kommt Tegra 3 allerdings nicht heran.
ganzen Artikel bei heise.de lesen …